News & Stories

So steht es um die Elektromobilität in deutschen Städten

Photo 1593941707874 ef25b8b4a92b unsplash waldemar brandt

Die Ergebnisse unserer Umfrage

Im Rahmen unseres Co-Innovations-Formats citizen mobility haben wir in einer Umfrage die Potentiale aber auch Herausforderungen der Elektromobilität in deutschen Städten untersucht. Dabei war es uns wichtig die aktuellen und zukünftigen E-Auto Nutzerinnen und Nutzer einzubeziehen. Wie attraktiv ist die Anschaffung eines Elektroautos für die Bürgerinnen und Bürger? Wie können wir die Ladeinfrastruktur für Elektroautos in den Stadtteilen verbessern?

Befragt wurden knapp 600 Bürgerinnen und Bürger aus Deutschland. Davon besitzen 32% ein Elektrofahrzeug, 19% ein Plug-in Hybrid und 41% einen Verbrenner. 8% der Befragten verfügt über kein Auto.

Für den Umstieg auf ein Elektrofahrzeug stellt die schlechte Ladeinfrastruktur das Haupthindernis dar. So scheuen 72% der TeilnehmerInnen die Anschaffung eines E-Autos, weil eine private Lademöglichkeit fehlt. 80% gaben die ungenügende Verfügbarkeit von öffentlicher Ladeinfrastruktur als Grund an. Erfreulich ist, dass 81% der Nicht-E-AutofahrerInnen, im urbanen Bereich, sich einen Wechsel auf ein elektrisches Fahrzeug vorstellen können, sofern die öffentliche Ladeinfrastruktur verbessert wird.

Eine spannende Erkenntnis: Nicht E-AutofahrerInnen schätzen die Verfügbarkeit öffentlicher Ladeinfrastruktur generell schlechter ein als tatsächliche E-Auto-Fahrer*innen.

Bei den bisherigen E-Auto-NutzerInnen zeigt sich ein Bedarf das E-Auto kurzfristig zu laden. 73% wünschen sich bei dringendem Bedarf einen Ladepunkt reservieren zu können. Die Warteschlangen an den Ladestationen sind hingegen momentan nicht lang. 49,5% haben noch nie angestanden, 33% höchstens 1 bis 2 mal. Schnellladestationen in Innenstädten sind den Elektrofahrzeug-NutzerInnen im Bezug auf die Verbreitung von E-Mobilität besonders wichtig. Interessant ist auch: Viele E-Auto-NutzerInnen (72%) haben ein hohes Interesse sich mit anderen E-Autonutzern über Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Qualitative Interviews mit Nutzern zeigen uns, dass durchwegs positive Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen bestehen. E-Mobilität in München funktioniert durchaus. Eine häufig genannte Herausforderung sind jedoch zugeparkte E-Ladeplätze durch Dauerparker und Dauerlader.

Ihr wollt die E-Mobilität von morgen aktiv gestalten?

Wir freuen uns über mobilitätsinteressierte Bürger und Bürgerinnen und jede/n neue/n E-PionierIn in unserer Community.